Kissenschlacht in Bali – Kapal Village

kissen-batik-2988-2008Am 05.Oktober 2009 zelebrierten die Einwohner des balinesischen Dorfes das Aci Rah Pengangon Ritual, unter den Einheimischen auch bekannt als die „Kissenschlacht“ oder der „Kissenkrieg“. Die Zeremonie wird mit einem gemeinschaftlichen Gebet im Pura Desa, dem Dorftempel begangen. Nach dem gemeinsamen Gebet beginnt die erste, kleinere Kissenschlacht im mittleren Tempelhof. Duzende, nur mit traditionellen Sarongs bekleidete Männer „bekämpfen“ sich in 2 Gruppen indem sie sich mit sogenannten Bantal (wörtlich übersetzt Kissen – hier in geflochtene Kokosnussblätter eingewickelter, gekochter Reis) bewerfen. Die eigentliche, große Kissenschlacht findet außerhalb der Tempelmauern statt, wo sich hunderte Männer und Kinder voller Vergnügen von beiden Straßenseiten bewerfen. Man muß nicht extra erwähnen, daß hierbei auch der Eine oder Andere neugierige Tourist getroffen wird, was der allgemeinen Erheiterung aber eher zuträglich scheint und erst endet, wenn den Kontrahenten die „Munition“ ausgeht. Die ganzen aufgeplatzten Kissen der vorangegangen „Kämpfe“ werden dann gemeinsam aufgesammelt und in den Reisfeldern als Zeichen der Fruchtbarkeit und des Wohlstandes feierlich verbrannt. Einige faszinierende Fotos können Sie hier im Flickr Fotostream von BaliWWW bewundern.

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: