Schweres Erdbeben auf Bali

Ein schweres Erdbeben der Stärke 6,4 hat am frühen Samstagmorgen die indonesische Insel Bali erschüttert. Das Epizentrum lag nur ca. 100km vor der Küste der beliebten Ferieninsel. Eine Tsunami Warnung erfolgte nicht. Laut Behördenangaben gab es keine Toten aber mehrere Verletzte. Genauere Angaben liegen zu diesem Zeitpunkt leider noch nicht vor. Ausführlichere Berichte in englisch bei AFP und Reuters .

„Weit weg aber in unseren Gebeten“ – am 30.September 2009 erschütterte ein schreckliches Erdbeben der Stärke 7,6 den Westen Sumatras und zerstörte große Teile der Hafenstadt Padang mit ca. 900.000 Einwohnern. Seither erreichen uns und unsere balinesischen Freunde immer wieder Anfrage, inwieweit Bali auch betroffen war oder ob es auch auf Bali Schäden durch dieses starke Beben gegeben hat. Die Antwort ist nein oder wie es unsere balinesischen Freunde zu sagen pflegen: „Weit weg aber in unseren Gebeten“. Indonesien ist ein riesiges Land mit mehr als 16.000 Inseln und ein Flug von einem Ende zum Anderen dauert länger als von Los Angeles nach New York. Für viele Menschen, die mit den Dimensionen dieses Inselarchipels nicht vertraut sind ist es schwer vorstellbar, daß ein derartiges Erdbeben oder sogar der große Tsunami einen Großteil des Landes überhaupt nicht direkt betrifft und von den meisten Menschen, genau wie von uns, nur durch die Medien wahrgenommen wird. So haben die Einwohner in Bali von dem Beben vor der Küste Sumatras zwar nichts gespürt, organisieren aber bereits Hilfslieferungen für die betroffenen Gebiete.
Wenn auch Sie den vom Erdbeben betroffenen Menschen in Sumatra helfen wollen, nachfolgend 2 Spendenkonten bzw Links:
– Stichwort „Erdbeben Sumatra“ Caritas international, Freiburg, Spendenkonto 202 bei der Bank für Sozialwirtschaft Karlsruhe BLZ 660 205 00
www.caritas-international.de
– Diakonie Katastrophenhilfe, Stuttgart, Spendenkonto 502 707 bei der Postbank Stuttgart BLZ 600 100 70
www.diakonie-katastrophenhilfe.de/spenden/

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: